VILLA MÜLLER

VILLA MÜLLER
Weinberggasse
6800 Feldkirch
Geld
150.4%
Zeit & Hilfe
38%
Wissen
32%
Sachspenden
16%
Funding: 15.035 €
Ziel 1: 10.000 €
Zeit: Fundingende
Projektidee 

Die Villa Müller am Ardetzenberg in Feldkirch wird bald mit Leben befüllt sein und nicht mehr leer stehen. Unser Ziel ist es, das Haus in Zukunft einer permanenten Nutzung zuzuführen. Welche diese sein wird, werden wir in den nächsten beiden Jahren herausfinden. Die Großzügigkeit des Anwesens ermöglicht es uns, mit einer Vielzahl an Nutzungen zu experimentieren. Wir möchten das Haus öffnen und zugänglich machen. Wir wünschen uns, dass darin gearbeitet, gelacht, philosophiert, gegessen, geschlafen, diskutiert, musiziert, getanzt und gelebt wird. Wir kümmern uns um die Moderation und Organisation des Ganzen! Es soll ein Haus werden, das die Nachbarschaft bereichert und zum Treffpunkt für kreative Köpfe wird.

Immer wieder wird es Tage geben, an denen jeder eingeladen ist, herein zu kommen, im Garten zu verweilen oder vielleicht sogar zu schwimmen.

Wir möchten also ein leerstehendes Haus nutzen und halböffentlich zugänglich machen. Außerdem sehen wir die beiden Jahre auch als Fallstudie zum Thema Leerstand und sinnvolle Nachnutzung. Dazu wird es auch immer wieder ein Angebot thematisch passender Veranstaltungen geben.

Damit wir mit unserem Projekt starten können, brauchen wir eure Hilfe! Wir wollen euch involvieren und das von Beginn an. Es soll eine gegenseitige Bereicherung werden.

Was wird gebraucht? 

Um aus einer privaten Stadtvilla entsprechend allen technischen Erfordernissen einen öffentlichen Raum machen zu können, ist es notwendig, eine Reihe von Investitionen zu tätigen. Unser Projekt kann also nur mit einer Anschubfinanzierung auf die Beine gestellt werden, für die wir deine Unterstützung benötigen.

Die technischen Adaptierungen umfassen sowohl Sicherheitsmaßnahmen wie Brandmelder, Feuerlöscher, Fluchtwegleuchten wie auch die Reaktivierung von Pool und Garten. Außerdem müssen, um alle hygienischen Standards einzuhalten, neue Matratzen und Bettwäsche gekauft werden, so dass du und andere Gäste gerne bei uns übernachten wollt.

Zum Schluss benötigt das Haus auch noch eine Generalreinigung, da es immerhin 3 Jahre leer gestanden ist. All dies kostet Geld und Zeit. Aber auch Werkzeug für die Gemeinschaftswerkstatt sowie ein Leih-Bagger für Gartenarbeiten werden gebraucht, damit wir bald eigenes Gemüse anbauen können. Jede Investition hilft. Danke.

Symbole
Unterstützer
200
anonymous65.00
anonymous20.00
anonymous65.00
anonymous20.00
Franziska Schneider20.00
Robert Wehinger65.00
anonymousZeit
Kai Längle65.00
Kai Längle65.00
Nina Tomaselli65.00
Janine Alge80.00
Nina Tomaselli65.00
Bärbel Gleeson-Widtmann80.00
Katja Schechtner45.00
anonymous95.00
anonymous1290.00
anonymous2190.00
Vera B20.00
anonymous20.00
anonymousZeit
anonymousZeit
anonymous20.00
anonymous20.00
Birgitta Frick20.00
Sarah KučicaKnow How
Sarah KučicaSachspenden
anonymous20.00
anonymous20.00
Paul Matyas20.00
Andrea Schmid-Getzner65.00
Andrea Schmid-Getzner65.00
Peter Pfeifer20.00
XTina Elsensohn20.00
Christoph Fink20.00
anonymous20.00
Martina Pe20.00
Martina Pe20.00
Martina Pe20.00
Martina Pe20.00
Dieter Furtenbach250.00
Katja SchechtnerKnow How
Richard Glettler20.00
Larissa Mueller-BaechleSachspenden
anonymous20.00
Alexander zoanni archittektur baumanagement ag2915.00
Manuel Oberaufner20.00
Nicholas BernardZeit
Georg Lichtenauer20.00
Richard Scheich 65.00
Richard Scheich 65.00
Enscha YeahKnow How
Enscha YeahZeit
Burgl Dagmar Logie80.00
Thomas Baldauf95.00
Thomas Baldauf95.00
Mätel EastwoodSachspenden
Eftonie EastwoodZeit
Mark Neuner30.00
Eftonie Eastwood20.00
Christian Gressel20.00
Julia Beck30.00
anonymous65.00
Michael Reutz20.00
Samuel Vedovelli 80.00
Adrian OberhuberKnow How
Adrian OberhuberZeit
Baschtas WenedigdSachspenden
Baschtas WenedigdZeit
Ingrid HeimZeit
anonymousKnow How
C Abbrederis20.00
C Abbrederis65.00
C Abbrederis20.00
Ines Hartmann20
Lisa SuitnerZeit
anonymous20.00
Mario LinsKnow How
anonymousKnow How
anonymousKnow How
Andreas Gerrit Müller20.00
Esa Lotte80.00
Ricardo Schobel20.00
Sandra Bauer20.00
Claudia Grünwald80.00
Aurelia ZizibeSachspenden
Stefanie Lingg-Karlinger20.00
Annelies Türtscher80.00
Anna Rösch250.00
Niklas Kerber80.00
Martina FeichtingerZeit
Martina Feichtinger20.00
Martina Feichtinger20.00
Katrin Hofmann1290.00
Norbert Mähr250.00
Norbert Mähr65.00
Norbert Mähr65.00
anonymousKnow How
Katharina HutleKnow How
Katrin Hofmann65.00
Katrin Hofmann65.00
Katharina Hutle20.00
Caroline PfisterKnow How
Caroline PfisterZeit
Caroline Pfister220.00
Elke Hämmerle 65.00
Elke Hämmerle 65.00
evelyn brandtKnow How
Diana Fritz45.00
Alexandra Heinzle 65.00
Aaron Rösch65.00
Andrea Feichtinger20.00
Martina Feichtinger20.00
Eva Fischer20.00
Beate Bischelsberger65.00
Beate Bischelsberger65.00
Valentin Geisler-Knünz20.00
Valentin Geisler-Knünz10.00
Tom Pfanner30.00
Annelies Türtscher45.00
anonymousKnow How
Kornelia Hinterauer20.00
Kornelia Hinterauer20.00
Kornelia Hinterauer20.00
Daniela Nussbaumer20.00
Martina Konzett20.00
Sara Hummer20.00
M. Reisenhofer65.00
Katharina Frick20.00
Harald Entner20.00
Harald Entner20.00
Do Huber10.00
Lisa RümmeleKnow How
Claudia Beck65.00
Claudia Beck65.00
Claudia Beck65.00
Alexander Dibiasi20.00
Mario Vogel20.00
Mario Vogel20.00
Yvonne Franz20.00
Theresa Feurstein20.00
Theresa Feurstein20.00
Laura Untertrifaller20.00
Klaus Wabnig80.00
Ulrich Burtscher65.00
Ulrich Burtscher65.00
Verena Fröwis220.00
Michael Kofler10.00
Klaudia Gartner65.00
Klaudia Gartner65.00
Klaudia Gartner65.00
anonymousZeit
Olivia Natter80.00
Nora HeinzleZeit
Tobias Mähr100
Nora Heinzle20.00
Nora Heinzle20.00
Helena Miler10.00
Theresa Girardi80.00
Daniel KropfZeit
Paul Nimmervoll10
Horst Shakhi20.00
Horst ShakhiZeit
Horst Shakhi20.00
Gernot Bitschi20.00
Bernd Längle80.00
Uli Fries10
anonymous20.00
Daniel Brettenhofer95.00
miriam marxer80.00
Stefanie Frauwallner80.00
Magdalena Köb10.00
Alexander DibiasiSachspenden
Charlotte Wannenmacher20.00
Alexander Dibiasi10.00
Marius Cerha80.00
Action ConnectionSachspenden
Edith Aa100
Tobias Mähr65.00
Georg Demmer80.00
Marlene BrettenhoferZeit
Marlene BrettenhoferSachspenden
Marlene Brettenhofer95.00
Stefan Kienberger80.00
Klaudia Gartner20.00
Angie SchmiedZeit
Angie Widtmann200
Agnes Matoga10.00
Hans GammastrahlKnow How
Patrick HollinskyKnow How
Lukas BöckleZeit
Johannes Heim10.00
Ralf widtmann 20.00
Hans Gammastrahl45.00
Patrick Hollinsky10.00
anonymous20.00
Katharina Kalb10.00
Angie Schmied20.00
Jakob Kalb10.00
Jan Gartner10.00
Marc Müller10.00
Wo stehen wir?
Fortschritt erreicht
Pionieridee
Fortschritt erreicht
Fundingstart
Fortschritt erreicht
Ziel Funding erreicht
Fortschritt erreicht
Kampagnenende
Fortschritt erreicht
Projektumsetzung
Fortschritt erreicht
Happy Opening
Wie kannst du helfen?
Geldleistungen
Geld

Unterstütze deine Lieblingsprojekte finanziell und sichere dir bei erfolgreicher Umsetzung der Kampagne die besten Belohnungen! Sollte die Kampagne nicht erfolgreich werden, bekommst du dein Geld zurück.

Zeit und Hilfe
Zeit & Hilfe

Du hast die Möglichkeit, Projekte nicht nur finanziell, sondern auch mit deiner Zeit und deinem Können zu unterstützen. Werde aktiver Teil deiner Lieblingsprojekte und arbeite mit den Projektinitiator*innen an der erfolgreichen Umsetzung!

Wissen
Wissen

Du identifizierst dich mit Projekten, weil sie sich mit deinem beruflichen Kontext überschneiden? Oder hast du Ideen, die Projekte vorantreiben könnten? Mit deinem Wissen kann dein Lieblingsprojekt wachsen!

Sachspenden
Sachspenden

Du hast ein Unternehmen oder bist eine Privatperson und möchtest ein Projekt mit Sachspenden unterstützen, Raumpioniere bietet dir diese einmalige Möglichkeit!

Fundingende!

Misch dich ein - Die Stadt gehört dir!

Dein Kommentar 

Marcel Amann
biete know how im bereich ...putzen...wände streichen...aufräumen....cms..contentmanagementsystem joomla 3.x..web und social pflege......großflächen gestaltung...marcel

Lukas Böckle
Danke Marcel, wir werden sicher auf dein Angebot zurückkommen! ! Lg Team V.M.

Christof.a
Wann sind die Veranstaltungen? BBQ und Tafel?

Lukas Böckle
Veranstaltungen werden nach dem Crowdfunding Ende per Doodlelink ausgeschickt! lg das TEAM

Andrea Schmid-G...
Würde gerne in der Villa Müller "für Freunde kochen":-)

manufactur@gmx.at
Biete euch meine Unterstützung im Bereich Grafik Design an und was sonst noch beim "Hüsla" so in Haus und Garten anfällt. Könnte Räume für Schulungen und Workshops nutzen.

PK Interior Design
Biete Unterstützung im Bereich Interior Design, Gestaltung für das Villa Interior

kreilshop
Hi Leute, cooles Projekt! Hätte da eine lässige Idee wie wir euch unterstützen könnten :) Bei Interesse meldet euch mal! LG Nicolas

Klaus Pfeifer
Ich würde in der Villa gerne wöchentliche Tango Argentino Kurse geben und dazu monatlich eine Milonga (Tanzabend mit Tango) veranstalten. Dabei liebe ich nicht nur die alten Tangos sondern besonders die moderne Neotangomusik und Nontangomusik. Es geht nicht nur um klassisches Tangotanzen sondern um freieres improvisiertes Tanzen mit Elementen aus anderen Tanzrichtungen wie Modern Dance, etc. Bei den Tanzabenden möchte ich die Wände mit Videos bespielen und zur Musik gesprochene literarische Fundstücke präsentieren. Die Tanzfläche wird mit halbdurchsichtigen Tüchern geteilt auf die die Videos dazuprojiziert werden.

Haroldhab
Vessemis Vita bình luận <a href="https://vi.rcqhc.org/other/398/vessemis-vita/">ý kiến Vessemis Vita amazon</a> đánh giá Vessemis Vita trước và sau
Pionier-Informationen

In Wien von Lukas Böckle, Magdalena Greis und Angie Schmied gegründet, ist NEST Österreichs erste Agentur für Leerstandsmanagement. Sie widmet sich der Bespielung sowie Verwendung von “Zwischenräumen” und erarbeitet Konzepte für eine sinnvolle Nutzung von Leerständen, öffentlichen Plätzen und Industriebrachen. Das Leistungsspektrum spiegelt den holistischen Ansatz der Agentur wieder und beinhaltet von Bestandsaufnahme und konzeptioneller Planung über die Umsetzung bis zur Betriebsorganisation und Verwaltung alle Aspekte erfolgreicher Zwischenraumentwicklung.

SAAL Architekturstudio wurde 2016 von Solveig Furu Almo und Lukas Pankraz Mähr gegründet. Das Team bearbeitet Projekte in unterschiedlichen Maßstäben von Urbanismus bis Szenografie. Wichtige Themen in ihren Arbeiten sind sowohl das Bauen im Bestand als auch sinnvolle Nachverdichtung und insbesondere der Erhalt ortsbildprägender Gebäude und -ensembles. Als ortsansässige Architekten beschäftigt sie zudem der zunehmende Leerstand in ihrer unmittelbaren Umgebung, dem sie im Rahmen des Projektes Villa Müller Abhilfe schaffen wollen.

Der Pioniernutzer Marius Cerha ist Architekt und Ziviltechniker. Als Experte für Entwurf und Konzeptdesign fügt er die Mosaiksteine unterschiedlicher Anforderungen in ein anspruchsvolles und hochwertiges Gesamtbild zusammen. Als erster Coworker in der Villa Müller freut er sich auf Input und Inspiration durch gleichgesinnte Menschen aus unterschiedlichen oder auch ähnlichen Arbeitswelten.

(V.l.n.r.) Marius Cerha, Architekt und Pioniernutzer, mariuscerha77@gmail.com // Solveig, Furu Almo, SAAL Architekturstudio, office@saal.studio // Lukas Pascal Böckle, NEST - Agentur für Leerstandsmanagement, lukas@nest.agency // Lukas Pankraz Mähr, SAAL Architekturstudio, office@saal.studio