Team

Raumpioniere sind Jan Gartner und Lisa Reimitz-Wachberger. Beide setzen sich in unterschiedlichen Projekten mit der Thematik der Stadtgestaltung und des Crowdfundings auseinander. Partizipation in Stadtgestaltungsprozessen ist ihnen ein großes Anliegen und war nicht zuletzt die Hauptmotivation, Raumpioniere ins Leben zu rufen.

DI Jan Gartner

Jan Gartner

Jan Gartner ist Gründer und Geschäftsführer von Raumpioniere, der ersten österreichischen Crowdfunding, Crowdsourcing & Crowdengaging Plattform für urbane Projekte.

Er hat an der TU Wien Raumplanung und Raumordnung studiert und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit dem Thema des urban Crowdfundings. 

Lisa Reimitz-Wachberger

Lisa ist Kulturmanagerin und Geschäftsführerin von Raumpioniere.

Während ihres Studiums der Raumplanung und Raumordnung war sie unter anderem Produktionsleiterin für (Kunst)Projekte im öffentlichen Raum, als Herausgeberin des Magazins stadtform führte sie 2015 eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne durch.

Advisory Board

Nur gemeinsam lässt sich Stadt zukunftsgerecht und innovativ gestalten! Deshalb arbeiten wir mit einem wachsenden Netzwerk, das sich bei der Weiterentwicklung der Plattform Raumpioniere beteiligt und uns beratend zur Seite steht.

Christian Henner-Fehr

Kulturberater

Ich glaube, dass die Stadt der Zukunft nicht nur aus Smart City-Konzepten entsteht, sondern kreative Ideen "von unten" braucht.

Wencke Hertzsch

Wencke Hertzsch

Referentin für strategische Steuerung Partizipation in der Stadtbaudirektion der Stadt Wien (MD-BD, KPP)

Ich unterstütze Raumpioniere weil urbane Initiativen unterstützt und vernetzt gehören. Denn wir machen alle GEMEINSAM Stadt!

DI Maik Novotny, Architekturjournalist

Maik Novotny

Architekturjournalist

Ich unterstütze die Raumpioniere, weil es in diesen Zeiten mehr denn je dringlich erscheint, das zivilisierte Zusammenleben und damit die Zivilisation selbst in allen Bereichen zu unterstützen.

Markus Rumelhart

Markus Rumelhart

Bezirksvorsteher des 6. Wiener Gemeindebezirkes

Wir fühlen uns dort wohl, wo man mit seinen NachbarInnen gut auskommt. Der öffentliche Raum, also Straßen, Plätze oder Parks, beeinflussen ebenfalls unser Wohlbefinden. Daher nehmen viele Menschen auf das Erscheinungsbild der Stadt Einfluss. Die Raumpioniere und unsere Bezirksinitiative „Miteinander in Mariahilf“ setzen sich mit dem öffentlichen Raum auseinander und fördern das Zusammenleben in der Stadt. Ich unterstützt daher sehr gerne die Raumpioniere. Mehr über unser Projekt auf www.miteinander.mariahilf.wien.gv.at/

Markus Steinbichler

Markus Steinbichler

Raumplaner, Mitarbeiter der Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*Süd), Projektleiter des Nachbarschaftsprojektes "Miteinander in Mariahilf"

Die Stadt, einzelne Stadtteile und die eigene Nachbarschaft werden zunehmend von den Menschen selbst gestaltet, die darin leben, wohnen und arbeiten. Dazu braucht es viel Kommunikation, Netzwerke und Unterstützung zur Umsetzung. Die "Raumpioniere" beschreiten dabei einen neuen, spannenden und innovativen Weg, den ich gerne begleiten möchte!

Univ. Prof. Dipl.-Ing. Sibylla Zech

Sibylla Zech

Raumplanerin, Universitätsprofessorin für Regionalplanung und Regionalentwicklung

Ich unterstütze die Raumpioniere gerne mit Know-How, damit die Stadt noch lebendiger wird und die Pioniere nicht Gefahr laufen als „lonesome riders“ zu enden.

DI René Ziegler

René Ziegler

Stadtplaner

Ich sehe in dieser Plattform die große Möglichkeit, die institutionalisierten Player des Stadtentwickelns um die crowd des Stadtmachens zu erweitern.

Johannes Kellner

Johannes Kellner

Bereichsleiter Grätzloase

Die Zukunft der Stadt wird von Vielen gestaltet. Raumpioniere bündelt Kräfte und ermöglicht es engagierten Stadtbewohner*innen ihre Vorstellungen gemeinsam mit anderen zu verwirklichen.

Unsere Partner

Raumpioniere bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit folgenden PartnerInnen:

Wirtschaftsagentur Wien

Gefördert aus Mitteln der Stadt Wien durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.

OekoBusiness Wien

Wir sind ein OekoBusiness Wien - Betrieb.